Dienstag, 11. Februar 2014

Themenwoche

Heute bin also ich dran.


Bei mir gibt es nur eine klitzekleine Kleinigkeit, mit der man ganz leich etwas aufpeppen kann.


Die Schleife.

Damit die einzelnen Schritte für Dich besser nachzuvollziehen sind, gibt es natürlich ein paar Fotos.


Du brauchst Drei Papierstücke 10x2,5 cm, 8x2,5cm und 0,5x2,5 cm.


Das 8 cm Stück gibt die Schleifenbasis. Du legst den Streifen mittig (bei 4cm) in das Punchboard und stanzt von beiden Seiten. Danach legst Du den Streifen noch längs ins Punchboard und wiederholst den Vorgang auch an den "kurzen Seiten".

Nun nimmst Du den 10 cm Streifen. und legst ihn ebenfalls mittig (bei 5cm) ins Punchboard und stanzt von beiden Seiten.

Die kurzen Seiten stanzt Du jetzt so, wie auf dem folgenden Bild.



 Das sind jetzt deine fertigen Einzelteile.


Oben siehst Du die Schleifenbasis. Der untere Streifen gibt die Schlaufen.
Das schmale Stück wird zum Schluss mittig um beide Teile gewickelt.


Damit Du dir beim Formen der Schlaufen leichter tust, kannst Du mit Hilfe eines Stiftes das Papier in Form bringen. 

Hoffentlich kommst Du mit der Anleitung zurecht, und hast Freude am Nacharbeiten.
Wäre schön, wenn Du mir einen Kommentar dalassen könntest, damit ich weiss, ob es verständlich ist.

Liebe Grüße
Sigrid

Kommentare:

  1. Genial!!! Und super zu verstehen! Ich freu mich schon so auf mein board!!! Liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Ich freu mich über die verständliche Anleitung, mal sehen ob ich das hinbekomme ???
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen